Hier können Sie die Veranstaltungen nach Rubriken sortieren
Rubrikauswahl
30.04.2017

Gregorianik-Gottesdienst in Over
Dieser meditative Gottesdienst wird von Thomas Rims und dem Meckelfelder Gregorianik-Chor in Form eines mönchischen Stundengebetes gestaltet. Lesungen, Gebete und die gregorianischen Gesänge in lateinischer Sprache lassen die Gottesdienst-Besucher zur Ruhe kommen und bringen Alltagserfahrungen in ein neues Licht.
Beginn: 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kapelle Over. Alter Elbdeich 39
06.05.2017

Stadtorchester Buchholz
Eintritt

Mehr darüber HIER.


Beginn: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Johannis, Wiesenstr. 25 in 21244 Buchholz
07.05.2017

Konzert
F. Gerpheide

Mehr darüber HIER.


Beginn: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Johannis, Wiesenstr. 25 in 21244 Buchholz
10.05.2017

„Evangelio“
Lesung mit Feridun Zaimoglu - ein Luther- Roman - in Kooperation mit der Buchhandlung Slawski Eintritt 15€

Mehr darüber HIER.


Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Johannis, Wiesenstr. 25 in 21244 Buchholz
12.05.2017

Barock-Konzert
Mitglieder des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg spielen Werke von Gallo, Händel, Bach, Schmelzer u.a. Eintritt: 15 Euro (erm. 13 Euro)
Beginn: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Mauritiuskirche Hittfeld
12.05.2017

Abendandacht in Meckelfeld
Diese Andacht orientiert sich an den Abendgebeten, die in der christlichen Gemeinschaft auf der schottischen Insel Iona gefeiert werden. Es gibt eine kurze Lesung, Kerzen werden angezündet, die Besucher singen und schweigen zusammen und lassen sich ein auf die Gebete, die überall auf der Welt gesprochen werden. Im Vordergrund stehen die Momente der Einkehr und Ruhe.
Beginn: 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kirche in Meckelfeld, Glockenstr. 5, 21217 Seevetal-Meckelfeld
13.05.2017

Elbfräulein

Mehr darüber HIER.


Beginn: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Johannis, Wiesenstr. 25 in 21244 Buchholz
13.05.2017

Flohmarkt zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde
Aufbau innnen: FR 12.5., 17 bis 19 Uhr Aufbau außen: SA 13.5., 13 Uhr Anmeldung ab 25.4., 10 Uhr bei: Anja Nordbeck, Tel.: 04105-586059
Beginn: 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindehaus Christuskirche Fleestedt, Westpreußenweg 17
14.05.2017

Musikalischer Gottesdienst mit Luther-Liedern
"Wer sich die Musik erkiest, hat ein himmlisch Werk gewonnen; denn ihr erster Ursprung ist von dem Himmel selbst genommen, weil die lieben Engelein selber Musikanten sein." Martin Luther Musik war der Herzschlag der Reformation. Martin Luther übersetzte nicht nur die Bibel ins Deutsche, sondern auch zentrale biblisch-theologische Erkenntnisse in Lieder. Und seine Lieder sang von Beginn an die ganze evangelische Gemeinde. Schon in der Deutschen Messe von 1526, dem Wittenberger deutschsprachigen Gottesdienst, ersetzten deutschsprachige Lieder die bis dahin gebräuchlichen lateinischen gregorianischen Gesänge. Schon bald hielt man in eigenen Gesangbüchern die gedruckten Lieder fest. Es sind annähernd 40 Lieder Luthers überliefert. Davon stammen bei mindestens 20 auch die Melodien vom Reformator selbst. Und noch heute ist Luther der am stärksten vertretene Lieddichter in evangelischen Gesangbüchern. Bedeutende Musiker seiner Zeit schrieben Melodien zu seinen Texten und vertonten seine Lieder in vielstimmigen Sätzen, die die Chortradition in Deutschland nachhaltig prägten. Mit Oboe, Englischhorn und Fagott - Instrumenten, die noch heute an den Klang der Schalmeien und Dulziane der Lutherzeit erinnern – spielten Claudia Zülsdorf (Oboe), Dorothee Kobieter (Englischhorn), Florentine Kroug und Inger Roll (Fagott) Lieder Martin Luthers in Bearbeitungen seiner Zeitgenossen und gestalten damit eine „Deutsche Messe“ nicht nur zum Zuhören, sondern vor allem auch zum Mitsingen am Sonntag Kantate („Singet!“) in der Martinskirche Jesteburg. „Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster.“ Martin Luther
Beginn: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kirche Jesteburg
16.05.2017

Filmabend in Meckelfeld
Der Film erzählt die Geschichte eines Musiklehrers, der 1945 in einem französischen Internat eine Gruppe schwer erziehbarer Jungen zum Chorgesang bringt und sich zugleich mit dem diktatorischen Leiter der Schule auseinandersetzen muss. Der Eintritt ist frei; Spenden für das Familienzentrum sind willkommen. Die FilmBar ist ab 19:30 Uhr geöffnet.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ev. Familienzentrum, Glockenstr. 3, 21217 Seevetal-Meckelfeld
26.04.2017 08:04

Bitte vormerken: Gottesdienst zur Fusion der Kirchengemeinden Klecken und Nenndorf am 4. Juni

Der Ablauf des Festgottesdienstes zur Fusion der Thomaskirchengemeinde Klecken und der Nenndorfer...


Kat: Allgemeines
25.04.2017 11:34

Feierliche Orgelmusik in Hittfeld

Die Hittfelder Kantorin Edyta Müller spielt am Sonntag, 7. Mai, um 18 Uhr feierliche Orgelmusik zum...


Kat: Allgemeines
25.04.2017 10:46

Musikalisches Fest für Martin Luther in Tostedt

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum machen die Johannesgemeinde und die Evangelisch-lutherische...


Kat: Allgemeines
24.04.2017 10:51

Filmabend in Handeloh

Der Förderkreis der Handeloher Nikodemuskirchengemeinde lädt am Freitag, 28. April zum Filmabend...


Kat: Allgemeines
20.04.2017 08:27

Hospizdienst sucht Verstärkung

Möchten Sie sich gern ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren? Der Oekumenische Hospizdienst...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->