Feuer und Flamme

Kunstnetz Jesteburg stellt in Fleestedt aus

Pfingsten ist das Fest des Feuers: Der Heilige Geist, so erzählt es die Bibel, sprang wie eine Flamme auf die Jünger über. So begeistert konnten sie in vielen Sprachen das Evangelium verkünden.
Unter dem Thema "Feuer und Flamme" haben sich Künstlerinnen und Künstler des "Kunstnetzes Jesteburg" mit dem Pfingstereignis auseinander gesetzt. Ihre Werke werden vom 4. - 29. Juni in der Christuskirche Fleestedt zu sehen sein. Das Kunstnetz ist ein Verein, in dem sich rund 30 Künstler aus der Samtgemeinde Jesteburg organisiert haben.
Die Ausstellung in Fleestedt ist die 9. Station auf der "Kirchenreise" des Kunstnetzes aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017.
Bisher haben die Künstler ihre Werke u. a. in den Kirchen in Bendestorf, Holm-Seppensen, Hittfeld sowie in Maschen präsentiert. Dieses Jahr wird die elfte Etappe in Hamburg während der Nacht der Kirchen präsentiert und die 12. Etappe dieses Zyklus findet 2018 in Jesteburg statt.
Die Reiseetappen kann man auf der Website www.kirchenreise.kunstnetz-jesteburg.de verfolgen.

 

25.06.2017 20:38

Das Leben wird vorwärts gelebt: Pastor Bernd Abesser geht in den Ruhestand

"Das Leben wird vorwärts gelebt", sagt Pastor Bernd Abesser aus Meckelfeld. Diesen...


Kat: Allgemeines
22.06.2017 16:51

150 Konfirmanden gemeinsam an der Ostsee

Das Konzept ist erfolgreich: Zum zweiten Mal fahren die Konfirmanden der vier Buchholzer Ev.-luth....


Kat: Allgemeines
22.06.2017 16:45

Auf zur Sommerkirche!

An den Sommer-Sonntagen gehen die Gottesdienste auf Reisen: Kirchengemeinden einer Nachbarschaft...


Kat: Allgemeines
21.06.2017 16:17

Kirchen zwischen Kiez und Altona

Frank Lehmann kennt sich aus in Hamburg. Für die Stiftung Friedenskirche Maschen lädt der...


Kat: Allgemeines
20.06.2017 09:38

Svenja Kluth ist neue Pastorin in Moisburg

Svenja Kluth ist die neue Pastorin der Moisburger Kirchengemeinde. Sie ist seit Anfang Juni im Amt...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->