Luther und der Teufel- Gibt es ihn noch?

Anlässlich des Lutherjubiläums gibt es einen Lutherthemenabend mit Gabriele Schmidt-Lauber. Es geht um die Frage, wie die evangelischen Christen zu dem Jüngsten Gericht stehen seit Luther die Vergebung allein aus Gnade gepredigt hat. Es besteht an diesem Abend auch die Möglichkeit des Austausches mit unserer Referentin. Sie ist Theologin und doziert in der Universität in Hamburg.

28.September 2017, 19 Uhr

Gemeindehaus in Hittfeld, Schillerplatz 4

  Gabriele Schmidt-Lauber

 

____________________________________________________

 

Nach seinem großen Konzert im vergangenen Jahr kommt Jan-Philipp Sendker auf Einladung der Buchhandlung Seevetal wieder ins Hittfelder Gemeindehaus.
Diesmal geht es um das Buch: "Das Geheimnis des alten Mönchs – Märchen und Fabeln aus Burma.

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 20 Uhr

Gemeindesaal Hittfeld, Schillerplatz 4

Karten (12 Euro) gibt es in der Buchhandlung Seevetal

 

____________________________________________________

 

Buchvorstellung Annemarie Stoltenberg

Annemarie Stoltenberg liest in Hittfeld

Annemarie Stoltenberg wird zum vierten Mal in Hittfeld die schönsten Lese-Empfehlungen für die Wintersaison vorstellen. Die Moderatorin und Reporterin für NDR Kultur bespricht Bestseller und unentdeckte Bücherschätze. Mit Liebe, Leidenschaft und norddeutschem Charme stellt sie interessante Neuerscheinungen vor: Romane, Krimis, Abenteuer- und Sachbücher, Bücher zum Verschenken und Bücher zum Behalten.Außer den Büchern reichen wir ein gutes Glas Wein und kleine Gaumen-Köstlichkeiten.
Im Anschluß an die Lesung werden drei der vorgestellten Bücher unter denen verlost, die den entsprechenden Abschnitt ihrer Karte abgegeben haben.

Diesmal findet die Veranstaltung in warmer Umgebung im Gemeindsaal der Kirchengemeinde statt.

Freitag, 17. November um 20 Uhr

Gemeindehaus in Hittfeld, Schillerplatz 4.

Eintritt: 15 Euro

Karten erhalten Sie in der Buchhandlung Seevetal, Kirchstraße 22b.

 ____________________________________________________

 

30. Literarischer Buß- und Bettag

Friederike Brüheim

Oskar und die Dame in Rosa

16. November, 19 Uhr

Christuskirche Fleestedt

 

In diesem Jahr feiert der literarische Buß- und Bettag ein Jubiläum: Seit 30 Jahren hält die Schauspielerin Friederike Brüheim eine Lesung. Diesmal bringt sie uns eine anrührende Erzählung von Eric-Emmanuel Schmitt zu Gehör, die mittlerweile viele Leser gefunden hat:

Der zehnjährige Oskar hat Leukämie und weiß, dass er nicht mehr lange leben wird. Die ehemalige Catcherin Madame Rosa bringt ihn auf die Idee, über alles nachzudenken, was ihn bewegt – in 13 Briefen an den lieben Gott. Unsentimental und unerschrocken erzählen Oscars Briefe von Liebe, Schmerz, Freude und Verlust. In nur wenigen Tagen erlebt er auf wundersame Weise ein ganzes Menschenleben.

Annegret Huber gestaltet den musikalischen Rahmen der Lesung am Flügel.

15.08.2017 13:59

Dirk Jäger bleibt Superintendent

Dirk Jäger bleibt Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld. Der Kirchenkreisvorstand hat die...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 15:21

Kurs "Chorleitung für Einsteiger"

"Hier hört alles auf Dein Kommando!", fasst Kreiskantor Kai Schöneweiß schmunzelnd das...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 09:55

"Wo Wege neu beginnen": 3. Jakobslauf - jetzt anmelden!

"Laufen, in Bewegung kommen, neue Wege entdecken. Den Boden unter den Füßen spüren und eine...


Kat: Allgemeines
12.08.2017 08:10

Die Freiheit Luthers nicht mehr hergeben

"Unserer Generation kam das Heidedorf vertrauter vor, als den Kindern heute. Das war nicht...


Kat: Allgemeines
11.08.2017 08:25

Diakonie hilft bei der Integration

Für Geflüchtete ist das Diakonische Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen ein starker Partner...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->