Israelreise im Jahr 2018

Unsere Israelreise im Jahr 2018 nimmt Gestalt an.

Die ersten Tage verbringen wir im Norden, in Akko am Mittelmeer, wandern dann in einem der Wadis, denn es ist Frühling, übernachten am See Genezareth und gehen auf den Spuren Jesu.
Im Verlauf der Reise verbringen wir zwei Tage in der Wüste und am Toten Meer, in Qum-ran und Bethlehem, um die letzten Tage in Jerusalem an der Klagemauer, auf dem Ölberg, aber auch in El Azarije im palästinensischen Osten der Stadt zu verbringen.
Überhaupt wird uns neben der biblischen Geschichte die politische Situation auf Schritt und Tritt begleiten.

Wer neugierig ist, kann gerne an unseren Vorbereitungsabenden teilnehmen.

Der nächste Termin: Mittwoch, 31. Mai, 19.30 Uhr:

Es geht um die politische Situation im Nahen Osten und um die Ge-schichte Israels seit dem Teilungsplan der UN aus dem Jahre 1948.

Bernhard Kuhlmann

15.08.2017 13:59

Dirk Jäger bleibt Superintendent

Dirk Jäger bleibt Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld. Der Kirchenkreisvorstand hat die...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 15:21

Kurs "Chorleitung für Einsteiger"

"Hier hört alles auf Dein Kommando!", fasst Kreiskantor Kai Schöneweiß schmunzelnd das...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 09:55

"Wo Wege neu beginnen": 3. Jakobslauf - jetzt anmelden!

"Laufen, in Bewegung kommen, neue Wege entdecken. Den Boden unter den Füßen spüren und eine...


Kat: Allgemeines
12.08.2017 08:10

Die Freiheit Luthers nicht mehr hergeben

"Unserer Generation kam das Heidedorf vertrauter vor, als den Kindern heute. Das war nicht...


Kat: Allgemeines
11.08.2017 08:25

Diakonie hilft bei der Integration

Für Geflüchtete ist das Diakonische Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen ein starker Partner...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->