Blumen

Geh aus mein Herz und suche Freud

Ausflüge und Spaziergänge ins Umland

Wir fahren mit dem Bus M 14 ab Fleestedt (Endhaltestelle) um 13:48 h in die nähere und weitere Umgebung, manchmal mit Umsteigen. Beitrag zur Gruppenfahrkarte wird eingesammelt. Man kann aber auch direkt zu den Treffpunkten kommen. Das genaue Programm liegt ca. 2 Wochen vorher bereit. Anmeldung nicht erforderlich. Wir machen leichte Spaziergänge im Grünen und entdecken kulturell und geschichtlich interessante Orte. Zum Abschluss dann Einkehr in ein örtliches Café (Selbstzahler).

mehr Informationen bei:

Silke Lucas   Tel. 0174/1636688

 

Termine und Themen:

Sa, 24. Februar: Fahrt nach Hittfeld: Besichtigung Mauritiuskirche und Vortrag im Gemeindesaal von Herrn Dr. Schnitter zur Landhauskolonie im Hittfelder Sunder um 1910 – Der Vortrag beruht auf dem kürzlich erschienenen Buch des Autors: „Eine Ahnung kommender Lebenskunst: Lichtwarks Heidegarten und die Hittfelder Landhauskolonie“: In der Nachbarschaft des kleinen Sommerhäuschens des Hamburger Kunsthallendirektor Alfred Lichtwark formten Hamburger Künstler und Großbürger zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts einen an Reformideen orientierten Kulturkreis, den Dr. Joachim Schnitter, Gartenhistoriker und Freiraumplaner aus Seevetal, erforscht hat.

Fr, 5. April: Fahrt zum Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitgeschichte der Nachkriegsjahrzehnte – „Königsberger Straße“ – In den im Museum wieder aufgebauten Wohnhäusern, der Tankstelle und der Geschäftszeile wird das bescheidene Wohnen, Leben und Einkaufen der Nachkriegszeit präsentiert, mit originalen Einrichtungsgegenständen und Informationen zur damaligen Situation von Ausgebombten, Geflüchteten, Vertriebenen und deren Neuanfang. Eintritt 11 € (Selbstzahler)

Do, 23. Mai: Fahrt nach Hamburg-Wilhelmsburg zur Windmühle „Johanna“, dort Kaffeezeit und Spaziergang auf idyllischem Deich an der Wilhelmsburger Dove-Elbe – Die imposante Galerieholländer-Windmühle von 1875 ist das Wahrzeichen des landschaftlich geprägten
Wilhelmsburger Ostens. Mühle und Backhaus sind an diesem Tag zwar nicht im Betrieb, aber es wird Kaffee und Kuchen serviert (Selbstzahler).