Wer isst schon gern allein?

Niemand, nehme ich an. Und schon gar nicht tagelang Braten oder Erbsensuppe. Manches schmeckt einfach nur gut, wenn es in großer Menge gekocht wird, wie Grünkohl oder Birnen, Bohnen und Speck. Aber wer kocht schon drei Liter Suppe für eine Person?

Wir wollen dem einsamen Essen den Kampf ansagen – und zunächst einmal monatlich einen Mittagstisch im Gemeindehaus anbieten. Dafür brauchen wir Menschen, die Lust am Kochen haben und dies gern für andere tun würden. Und wir brauchen Menschen, die wissen, welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen, damit wir unser Projekt starten können. Wenn alles klappt, können wir dann schon im Mai die Türen des Gemeindesaales zum gemeinsamen Schmausen öffnen.

Wenn Sie also über das nötige Know how verfügen, gerne kochen und/oder sich im Gesetzesdschungel auskennen, melden Sie sich bitte bei 

 

Martina Wüstefeld

Tel.: 0151-70874785

E-Mail: Martina.Wuestefeld(at)kirchengemeinde-hittfeld.de